Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Können sich die Herren an der Tabellenspitze halten?

Wilkenburg.

Am Freitag stehen sich in der Tischtennis Kreisliga Herren Gruppe 04 mit dem SV Wilkenburg I der derzeitige Tabellenzweite und mit dem TTC Onyx Schulenburg II der Tabellensiebte gegenüber.

Die Wilkenburger haben im Jahr 2020 bisher sechs Punktspiele absolviert, in denen bis auf das Unentschieden in Gestorf auch alle Spiele erfolgreich gestaltet werden konnten. Vor allem mit Ihrem letzten Punktspiel und dem 9:7 gegen den Tabellendritten aus Bennigsen konnte sie eine Vorendscheidung im Kampf um die vorderen Plätze herbeiführen. Bei einem weiteren Sieg in den verbleibenden drei Punktspielen könnten die Wilkenburger auch rechnerisch nicht mehr von einem der beiden vorderen Plätze verdrängt werden. Der Aufsteiger aus Schulenburg wiederrum bestritt bisher fünf Punktspiele und steht aktuell mit drei Punkten Vorsprung zum Relegationsplatz auf dem 7. Platz. Bei einem weiteren Erfolg sollten die Schulenburger definitiv die Klasse gesichert haben. Auch in diesem Spiel werden die Hausherren wieder ihre „ersten 6“ aufbieten können. Das Hinspiel endete mit 9:6 zu Gunsten der Wilkenburger sehr knapp und verspricht für das Rückspiel Spannung.

Zwinkernd gibt Mannschaftsführer Thomas Grüning zu Protokoll: „Mit einem Sieg könnten wir endgültig den 2. Platz sichern. Außerdem freuen wir uns auf eine volle Halle in Wilkenburg, weil unsere Damen parallel ein Punktspiel bestreiten. Hoffentlich gibt es nach dem Spiel für beide Mannschaften etwas zu feiern.“