Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fröhliche Gesichter bei der Scheckübergabe

Sportstättenbau-Scheckübergabe 2020

Bild 1 von 4

Barsinghausen.

Vertreter von 37 Vereinen des Regionssportbundes Hannover erhielten am 4. März in den Räumlichkeiten der Schützengesellschaft Aligse (Lehrte) im Rahmen einer Feierstunde vom Vorstand und Mitgliedern des Ausschusses Vereinsentwicklung des Regionssportbundes Hannover (RSB) die Bewilligung für ihre 40 eingereichten Maßnahmen zur Bestandssicherung ihrer Sportstätten für das Baujahr 2020.

Diese Maßnahmen mit Gesamtkosten von 1.692.884 Euro werden mit insgesamt 348.258 Euro aus dem Förderprogramm Sportstättenbau über die Richtlinie des LandesSportBundes Niedersachsen aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen bezuschusst. Ob die Vereine des Regionssportbundes Hannover auch in diesem Jahr die Rekordfördersumme aus dem letzten Jahr von 1.116.853,62 Euro brechen können, steht noch nicht geschrieben. Fest steht aber, dass viele Vereine auch für das Baujahr 2020 in ihre Baumaßnahmen investiert haben. Die meisten Anträge/Bewilligungen kommen für dieses Jahr aus Garbsen gefolgt von Barsinghausen und Springe. Dabei handelt es sich ausschließlich um Bestandssicherungsmaßnahmen, um Sportstätten zukunftsfähig zu gestalten. Neben der Instandhaltung betrifft dies vor allem die Anpassung an zeitgemäße Standards sowohl technischer als auch energetischer Art. Wie schon in den Vorjahren nutzen die Schützenvereine in der Region Hannover, die Förderung, um ihre Schießstände elektronisch umzurüsten. Die zweithäufigste Maßnahme betrifft die energetische Umstellung von Lichtanlagen auf LED.

Folgende Vereine erhielten eine Förderung:

Reit- und Fahrverein Springe von 1949 - Abriss und Neubau Vereinsstall - 61.636 Euro

Deister RuF " St. Georg " Barsinghausen - Hofentwässerung und Hofpflasterung - 13.631 Euro

TC RW Barsinghausen - Sanierung Duschen sowie Abdichtung der Außenwand Tennisheim - 9.299 Euro

Turn- und Sportverein Egestorf - Zuwegung Sportplatz mit Entwässerung, Schallschutztür - 7.179 Euro

Turn- und Sportverein Egestorf - Belüftungsanlage für Umkleideräume - 1.776 Euro

Schützenverein Nordgoltern - Umrüstung 6 Schießstände auf elektronische Schießanlagen – 5.079 Euro

Schützengesellschaft Bredenbeck - Einbau einer elektronischen Schießanlage für 3-KK-Stände - 9.103 Euro

Reitverein Eldagsen - Dachsanierung Reithalle - 16.483 Euro

Reit- und Fahrverein Springe von 1949 - Abriss und Neubau Vereinsstall - 61.636 Euro

Tennisverein Springe - Sanierung Zuwegung Tennisplätze - 5.710 Euro

SC Hemmingen-Westerfeld - Beregnungsanlage für A-;B- und C-Platz - 11.544 Euro

Sportverein Germania Grasdorf - Sanierung Duschbereich - 4.900 Euro

SV Germania Grasdorf - Energetische Sanierung - 4.864 Euro

Verein für Leibesübungen Grasdorf - Heizungssanierung Vereinsheim und Instandsetzung Schornsteinverkleidung 5.666 Euro

KKSV Schulenburg-Calenberg - Umrüstung KK-Stand auf elektronische Schießanlage - 4.486 Euro