Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

TSV Ingeln-Oesselse startet mit tollem Konzept

default

Ingeln-Oesselse.

Wie in bei allen anderen Vereinen auch, musste der Sportbetrieb wegen der anhaltenden Corona-Pandemie in den letzten acht Wochen „auf null“ gefahren werden. Nun ist aufgrund der Lockerungen in Niedersachsen eine schrittweise Wiederaufnahme des Sportbetriebs möglich.

Der TSV Ingeln-Oesselse startet nach Mitteilung des 2. Vorsitzenden Christoph Dreyer mit einem innovativem Konzept in die „neue Sportzeit“. Unter dem Motto „ReStartTSV“ wird ab Montag, 11. Mai, 18 Uhr, fĂŒnf Mal die Woche Outdoor-Sport unter Anleitung von erfahrenen Übungsleitern angeboten. Jeweils eine Stunde lang werden die TSV-Familie und alle, die noch dazukommen wollen wieder richtig in Schwung gebracht. Das Angebot richtet sich an alle Altersgruppen, Sportarten und Leistungsklassen. „Wir minimieren durch den gemeinsamen Wiedereinstieg in den Sport das Verletzungsrisiko, welches bei vielen aufgrund von TrainingsrĂŒckstĂ€nden vorhanden sein dĂŒrfte.“, freut sich Dreyer auf den Neustart. Ein fundiertes Hygiene- und Sicherheitskonzept haben die Vereinsverantwortlichen in den letzten Tagen erarbeitet.

Die Übungsstunden finden jeweils montags, dienstags, donnerstags (außer Christi Himmelfahrt) und freitags von 18 bis 19 Uhr sowie samstags von 11 bis 12 Uhr auf dem Sportplatz Ingeln-Oesselse statt.

Die Teilnehmer werden gebeten, 15 Minuten vor Beginn in Sportkleidung vor Ort zu sein. Mitzubringen sind ein großes Handtuch und die Sporttrinkflasche. Weitere Details gibt es unter www.tsv-ingeln-oesselse.de/restart.

Zum Starttermin am kommenden Montag, 11. Mai um 18 Uhr, hat auch der Laatzener BĂŒrgermeister JĂŒrgen Köhne sein Erscheinen zugesagt.