Anzeige

In Wennigsen wird wieder Tennis gespielt

Wennigsen.

­ ­ ­ ­ ­ ­ ­ Einige Spieler und Familien nutzten bei dem guten Wetter am Wochenende sofort die Gelegenheit der Platzfreigabe und spielten wie befreit auf der Wennigser Anlage, so wie die Familie Bremer am Samstag mit ihren Kindern Lasse und Emma. ­ ­ Obwohl bislang keine Arbeitseinsätze durchgeführt wurden, diese sind derzeit noch nicht erlaubt, ist es gelungen die Plätze spielbereit herzustellen. Ein großer Dank gilt dem Platzwart Michael Fries für die Organisation und Marcel Fröhlich für die Dokumentation.

Für den Spielbetrieb gelten die Regeln und Maßnahmen, die der TNB als Hygienekonzept entwickelt hat. Details unter www. tnb-tennis.de

Einige wichtige Punkte daraus sind: ­ ­ ­ ­

  • Bei Krankheitssymptomen wie Fieber und Husten muss zu Hause geblieben werden.
  • Jede Person hat ständig einen Abstand von mindestens 2 Metern zu anderen Personen einzuhalten.
  • Aufgrund der Abstandsregeln sind vorerst nur Einzel möglich. Eine Ausnahme bildet ein Doppel, das aus Familienmitgliedern besteht. Es können also auch Familiendoppel gegeneinander gespielt werden.
  • Es ist eine Liste zu führen, welche Personen wann und wie lange auf der Anlage waren. Eine Liste wird am Vereinsheim aushängen/ausliegen.
  • Die Nutzung der Duschen und Umkleidekabinen ist untersagt.
  • Die Toiletten stehen zur Verfügung.
  • Während jeglicher Tennisplatzpflege müssen selbst mitgebrachte Einweghandschuhen getragen werden.