Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tobias Kienlin wechselt zum 1. FC Germania

Barsinghausen.

Der 1. FC Germania Egestorf-Langreder verpflichtet Tobias Kienlin. Der Offensivallrounder kommt vom TSV Barsinghausen an die Ammerke.

In der laufenden Spielzeit erzielte der 22-Jährige in 15 Spielen acht Tore und bereitete sieben weitere Treffer vor. „Tobi ist durch seine dynamische Spielweise, seine Schnelligkeit und Torgefahr ein Spieler, der sehr gut zu unserer Spielweise passt. Er wird sich bei uns schnell weiterentwickeln“, kommentiert Paul Nieber, Sportlicher Leiter und Trainer der Germanen, die Verpflichtung. Tobias Kienlin möchte bei Germania den nächsten Schritt machen: „Das Gespräch mit dem Trainer und das Konzept bei Germania haben mich schnell überzeugt. Ich glaube daran, mich in einem professionellen Umfeld noch weiterentwickeln zu können und möchte mit dem 1. FC Germania so erfolgreich wie möglich sein!“