Anzeige

Millionen-Investitionen in Sporthotel und Sportschule

Bild 1 von 3

Barsinghausen.

Der Niedersächsische Fußballverband (NFV) möchte am Standort Barsinghausen weiterhin attraktiv bleiben, damit auch weiterhin Bundesligaclubs und auch die Nationalmannschaften zum Training nach Barsinghausen kommen. Dies erfordert stetige Investitionen. Die Karl-Laue-Halle hat nun für 200.000 Euro einen neuen Hallenboden bekommen. Der alte Boden war noch aus den ´70er Jahren. Auch die Lüftung wurde erneuert. Im Hotelkomplex wurden neue Zimmer eingerichtet, dies kostete noch einmal 2,3 Millionen Euro. Die energetische Sanierung in der Sportschule I schlug mit 500.000 Euro zu Buche. Die Ausschreibung für die Kernsanierung weiterer Zimmer für rund 600.000 Euro läuft gerade. Finanzielle Unterstützung bekommt der NFV hier vom Land Niedersachsen.