Anzeige

Die Niederlage ist aus den Köpfen

Wilkenburg.

Die Spieler des SV Wilkenburg haben in dieser Trainingswoche die 0:6-Derbyniederlage beim SC Hemmingen-Westerfeld II aus den Köpfen trainiert. Trainer Rüdiger Hoffmann: „Am Sonntag gegen die SG Ronnenberg 05 wollen wir mit unserem wieder aus dem Urlaub zurückgekehrten Kapitän Niklas Römgens unsere Abwehr verstärken und den ersten Dreier der neuen Saison einfahren. Unser Gegner hat dieses ja bereits am vergangenen Wochenende beim 5:3-Auswärtssieg in Eldagsen geschafft.“

SV Wilkenburg - SG Ronnenberg 05 am Sonntag, 4. Oktober, 15 Uhr.