Anzeige

TTC Völksen fegt den SV Wilkenburg vom Tisch

Völksen/Wilkenburg.

Am Donnerstagabend mussten sich die Herren des SV Wilkenburg in der 2. Bezirksklasse, Gruppe 12, dem Tabellenführer TTC Völksen deutlich mit 1:11 geschlagen geben.

Im ersten Durchgang konnte lediglich Horst Wehrenberg (3:1 gegen Alexander Wendt) punkten, während Lars Grüning (0:3 gegen Stefan Gennat), Thomas Grüning (2:3 gegen Stephan Meier), Alexander von Campe (1:3 gegen Michael Gennat), Ronald Wicke (1:3 gegen Jan Lottig) und Philipp von Campe (2:3 gegen Julian Welke) dem Gegner gratulieren mussten und es aus Wilkenburger Sicht zwischenzeitlich 1:5 stand. Im zweiten Durchgang wurde es nicht besser, da Thomas Grüning (1:3 gegen Stefan Gennat), Lars Grüning (1:3 gegen Stephan Meier), Horst Wehrenberg (2:3 gegen Michael Gennat), Alexander von Campe (1:3 gegen Alexander Wendt), Philipp von Campe (2:3 gegen Jan Lottig und Ronald Wicke (2:3 gegen Julian Welke) das Nachsehen hatten, sodass es nach knapp 3 Stunden 1:11 stand.

„Wir hatten kollektiv nicht unseren besten Tag und kamen mit den Bällen und Tischen nicht gut zurecht. Trotzdem fällt das Ergebnis deutlich zu hoch aus und spiegelt nicht direkt die Spiele wider, da alle Spiele extrem eng waren und nicht ein Spiel der 5 Fünfsatzspiele gewonnen werden konnte“, gibt Mannschaftführer Thomas Grüning zu bedenken.