Anzeige

Erfolgreiche Landesmeisterschaften in zwei Gruppen

Hemmingen.

Coronabedingt mussten die Landeseinzelmeisterschaften Trampolin in zwei Gruppen absolviert werden, die sich auch nicht begegnen durften.

Der SC Hemmingen-Westerfeld war nicht nur der Verein mit den meisten Teilnehmern aus Niedersachsen, er holte auch zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte Medaillen und zwar gleich vier Stück:

Elisa Richter belegte bei den Schülerinnen einen hervorragenden 3. Platz, Lara Wyzgol wurde in der gleichen Altersklasse sogar Vizelandesmeisterin. Floris Verboort ist ebenfall Vizelandesmeister bei den Schülern, Yorick Gerdes errang in derselben Gruppe Bronze. Ein insgesamt starkes Ergebnis für die jungen Trampoliner aus Hemmingen.