Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

SV Wilkenburg gewinnt erstes Testspiel

Trainer Rüdiger Hoffmann (ganz links) und Präsident Klaus-Dieter Saul (ganz rechts) präsentieren mit Amir Hossein Haji Morad (2. von links) und Okan Dogan (2. von rechts) zwei der drei Winter-Neuzugänge des SV Wilkenburg. Foto: Martin Volkwein, Pressesprecher des SV Wilkenburg

Wilkenburg.

Damit war nicht unbedingt zu rechnen: Kreisligist SV Wilkenburg (Kreisliga Region Hannover, Staffel 3) hat sein erstes Testspiel gegen den klassenhöheren TuS Garbsen, immerhin Tabellendritter der Bezirksliga, Staffel 3, mit 2:0 (1:0) gewonnen.

Trainer Rüdiger Hoffmann nach dem Spiel: „Nach dem überragenden Trainingsauftakt mit der Maschseerunde am vergangenen Sonntag und einer starken Trainingswoche habe ich insgeheim schon mit einem derartigen Ergebnis gerechnet." Marco Elas erzielte in der 17. und 79. Minute die beiden Wilkenburger Treffer zum Sieg. Ein starkes Debüt feierten die beiden bezirksligaerfahrenen Wilkenburger Neuzugänge Amir Hossein Haji Morad (vom TuS Harenberg) und Okan Dogan (vom FC Lehrte).

Das zweite und bereits letzte Testspiel zur Vorbereitung auf den Rückrundenauftakt mit dem Heimspiel gegen den TSV Kirchdorf am 29. Februar absolviert das Team von Rüdiger Hoffmann am Sonntag, 23. März, um 11 Uhr ebenfalls auf eigener Anlage gegen die Sportliche Vereinigung Laatzen (1. Kreisklasse Region Hannover, Staffel 4).