Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

VfL Grasdorf startet umfangreichen Sportbetrieb

Laatzen.

Nach den schlechten Nachrichten der vergangenen Wochen konnte der VfL Grasdorf nun wieder mit einem Sportangebot starten.

Die Überungleiter haben ein umfangreiches Programm zusammengestellt, um den Mitgliedern die Möglichkeit zu Sport und Bewegung zu geben. Aktuell werden bereits ĂŒber 80 Stunden Trainings pro Woche angeboten. „Das Engagement unser Trainerinnen und Trainer ist unsere Basis“ sagt Fabian Bodenstab. „Als Verein sind wir unseren Mitgliedern und somit der Gesellschaft verpflichtet“ fĂŒhrt er weiter aus. Als PrĂ€sidiumsmitglied fĂŒr den Sportbetrieb, hat er großes Interesse an einem umfangreichem Angebot.

In der aktuellen Situation konnte durch das gute Zusammenspiel des PrĂ€sidiums und der GeschĂ€ftsstelle schnell ein Hyginekonzept erarbeitet werden. Auf dieser Grundlage wird nun neben dem der FlĂ€che am Peterskamp auch auf den FlĂ€chen an der Albert-Einstein-Schule, dem Erich-KĂ€stner-Schulzentrum und dem Sportplatz an der Ohestraße Sport angeboten. Die ersten RĂŒckmeldungen sind durchweg positiv. Die Mitglieder nehmen die Angebote gerne wahr.

Der aktuelle Trainingsplan kann auf der Internetseite www.vfl-grasdorf.de und in der GeschĂ€ftsstelle eingesehen werden. Fragen zu dem Angebot werden ebenfalls von der GeschĂ€ftsstelle beantwortet.“