Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ehrenmal: Bronzeplatten gestohlen

Die Bronzeplatten am Ehrendenkmal sind gestohlen.

Bild 1 von 4

Wennigsen.

Auf dem Friedhof Wennigsen haben Diebe zugeschlagen. Offenbar mit einem "Kuhfuß" hebelten sie am Ehrenmal die beiden Bronzeplatten aus dem Sandstein. auf dem die Toten des 1. und 2. Weltkriegs nachzulesen waren. Die Platten sind jeweils etwa 85 Zentimeter hoch und 40 Zentimeter breit, wiegen je StĂŒck knapp zehn Kilo. "Ein SpaziergĂ€nger meldete sich heute frĂŒh bei mir", erklĂ€rte Friedrich Noltemeyer im CON-GesprĂ€ch. Noltemeyer betreut den Friedhof fĂŒr die Kirchengemeinde. Der genaue Tatzeitpunkt kann bisher nicht eingegrenzt werden. Die Polizei hat den Diebstahl aufgenommen, das Ehrenmal und die beiden Tafeln gehören der Gemeinde Wennigsen. Die Gemeinde Wennigsen beabsichtigt nach KlĂ€rung der Sachlage die beiden Platten zu ersetzen. Ob wieder Bronze als Material in Frage kommt ist noch offen. 20 Kilo Bronze werden aktuell mit etwa 150 Euro gehandelt.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Wennigsen unter der Telefonnummer: 05103-2278 oder beim Polizeikommissariat Ronnenberg unter Telefon, 05109-5170 zu melden.