Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zweiter Anlauf für die Ortsbeiratssitzung

Standardbild.

Sorsum.

Nachdem die Ortsbeiratssitzung Sorsum im Januar wegen fehlender Beschlussfähigkeit abgesagt wurde, findet am Mittwoch, 28. Februar, um 19 Uhr die öffentliche beschlussfähige Ortsbeiratssitzung, unabhängig von der stimmberechtigten Teilnehmeranzahl, statt. Im Ortsbeirat Sorsum sind alle ortsansässigen Vereine und Institutionen vereint, um als hauptsächliche Aufgabe das gepachtete Dorfgemeinschaftshaus Sorsum zu führen.

In dieser Sitzung muss ein neuer Vorstand und eventuell auch ein neuer DGH-Verwalter gewählt werden. Die Mitglieder der zehn angehörigen Vereine und Institutionen werden hiermit gebeten, sich in diese Arbeit mit einzubringen. Es müssen nicht zwangsmäßig die Vorsitzenden der Vereine diese Arbeit übernehmen, sondern es kann auch delegiert werden.