Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aschereste entzündeten Laub und Gestrüpp

Wennigser Mark.

Die Ortsfeuerwehr Wennigser Mark wurde heute um 14.09 Uhr zu einer leichten Rauchentwicklung im Bereich des Waldweges in Höhe Tannenweg alarmiert. Wie die Rettungskräfte um Einsatzleiter Stefan Dohmeier vor Ort feststellen mussten, hat vermutlich das fahrlässige Verhalten einer unbekannten Person dazu geführt, dass Aschereste Gestrüpp und Laub leicht entzündeten und für eine beginnende Rauchentwicklung sorgten.

Mithilfe einer Kübelspritze konnte das Feuer im Keim erstickt werden und sich nicht ausbreiten. Nach etwa 30 Minuten konnten die acht Märker Feuerwehrleute wieder in ihr Gerätehaus einrücken.