Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wennigsen: Tote Person im Wald gefunden

Edith F. wird seit dem 19. September vermisst, möglicherweise wurde sie am 21. Oktober im Waldgebiet Wennigsens leblos gefunden. Die Polizei klärt den Sachverhalt weiter auf.

00206B38F2AB180920145624

Wennigsen.

Im Waldgebiet von Wennigsen ist am heutigen Sonntagvormittag eine tote Person entdeckt worden. Ein Gro√üaufgebot an Polizeikr√§ften war vor Ort, teilweise wurden Wege abgesperrt. Die Hintergr√ľnde zu der gefundenen Person und die Rahmenbedingungen des Auffindens sind noch v√∂llig unklar. Die Polizei konnte noch nicht best√§tigen, dass es sich um die seit dem 19. September aus einer Senioreneinrichtung in Wennigsen vermisste Edith F. handelt. "Ein Zusammenhang wird derzeit aber untersucht", erkl√§rte ein Beamter. In den n√§chten Tagen soll dann Klarheit herrschen.

Die verschwundene Seniorin gilt als desorientiert und wurde zuletzt am 16. September gegen 16 Uhr im Pflegeheim an der Hagemannstraße und gegen 18 Uhr am Bahnhof in Wennigsen gesehen. Die Beamten schlossen bislang nicht aus, dass Edith F. auch mit der Bahn unterwegs ist. Da die bisherigen, umfangreichen Suchmaßnahmen ohne Erfolg verlaufen sind, wendet sich die Polizei immer wieder an die Bevölkerung und bittet um Mithilfe. Die 79-Jährige ist etwa 1,60 Meter groß, 65 Kilo schwer, kräftig, hat rötlich-braune, kurze Haare mit grauen Ansätzen und trägt eine Brille. Ihre Bekleidung: gelbe Bluse, gelbe Hose, rosa Sneakers und vermutlich eine helle Softshelljacke.

Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Ronnenberg unter der Rufnummer 05109 - 5170 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.