Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bienen und Pflanzen in der Kulturlandschaft

Standardbild. Quelle: Pixabay

Wennigsen.

Im Rahmen der herbstlichen Sonderausstellung „Bienen und Insekten schützen und erhalten“ lädt der Förderkreis Heimatmuseum Wennigsen zu begleitenden Vorträgen ein. So ist am Mittwoch, 7. November, um 19 Uhr Wulf–Ingo Lau vom Bieneninstutut Celle im Wennigser Heimatmuseum zu Gast.

Das Institut fĂĽr Bienenkunde Celle des Niedersächsischen Landesamtes fĂĽr Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist ein international anerkanntes Kompetenzzentrum fĂĽr alle Belange der Bienenhaltung und der angrenzenden Bereiche wie Umweltmonitoring, Pflanzenschutz und Landwirtschaft. Wulf- Ingo Lau wird zum Thema „Bienen und Pflanzen in der Kulturlandschaft“  referieren und dabei zur Entstehung der Kulturlandschaft, den wechselnden Lebensbedingungen fĂĽr Bienen und Pflanzen und den damit verbundenen zukĂĽnftigen Herausforderungen ausfĂĽhren und im Anschluss fĂĽr Fragen zur VerfĂĽgung stehen. Der Eintritt ist frei.