Anzeige
Anzeige
Anzeige

Corona nimmt kein Ende – Zahlen steigen weiter an

Region. Die Region Hannover hat seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 35.251 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Davon sind zum heutigen Stand 31.720 Personen als genesen aufgeführt. 883 Menschen sind infolge einer nachgewiesenen oder mutmaßlichen Corona-Infektion in der Region verstorben; der Altersmedian der Verstorbenen liegt bei 85 Jahren. Somit sind zum jetzigen Zeitpunkt 2648 Menschen in der Region infiziert. Die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt für die Region Hannover tagesaktuell bei 131,5..

 Verteilung nach Alter (seit Beginn der Erfassung):

Alter

Fallzahl Gesamt seit Ausbruch

0 - 9 Jahre

2036

10 - 19 Jahre

3728

20 - 29 Jahre

6110

30 - 39 Jahre

5441

40 - 49 Jahre

5001

50 - 59 Jahre

5005

60 - 69 Jahre

2736

70 - 79 Jahre

1628

80+ Jahre

3094

keine Angaben

472

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

19.03.

18.03.

Fallzahl Gesamt seit Ausbruch

7-Tage-Inzidenz

Barsinghausen

60

62

781

97,2

Burgdorf

108

111

794

199,9

Burgwedel

22

22

400

43,4

Garbsen

201

204

2564

164

Gehrden

61

50

399

315,4

Hannover

1133

1089

17.206

121,6

Hemmingen

24

22

438

66,4

Isernhagen

46

42

615

125,4

Laatzen

78

87

1465

82,8

Langenhagen

119

114

2082

140,6

Lehrte

106

98

1549

164,3

Neustadt

89

83

1045

126

Pattensen

23

23

316

86,5

Ronnenberg

67

64

732

161

Seelze

120

106

1103

196,3

Sehnde

100

103

751

244,1

Springe

34

38

672

60,1

Uetze

100

92

529

311

Wedemark

41

46

696

76

Wennigsen

9

8

211

20,9

Wunstorf

107

109

903

128

Gesamt

2648

2573

35251

 

Verteilung nach Geschlecht

Männer 48 Prozent

Frauen 52 Prozent

*Die Inzidenzwerte der einzelnen Kommunen spielen für in der Corona-Verordnung aufgeführte Regelungen keine Rolle. Hierfür ist allein der Inzidenzwert der gesamten Region Hannover von Bedeutung.