Anzeige
Anzeige
Anzeige

356 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr

Bild 1 von 4

Barsinghausen/Gehrden/Wennigsen. Die Arbeitslosigkeit hat sich im Geschäftsbezirk Barsinghausen von Februar auf März um 93 auf 1.652 Personen verringert. Das waren 356 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im März 5,1 Prozent; vor einem Jahr belief sie sich auf 4,0 Prozent. .

Dabei meldeten sich 252 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 142 weniger als vor einem Jahr und gleichzeitig beendeten 357 Personen ihre Arbeitslosigkeit (–59). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 893 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 393 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem gegenüber stehen 900 Abmeldungen von Arbeitslosen (–330). Der Bestand an Arbeitsstellen ist im März um 21 Stellen auf 286 gestiegen; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 8 Arbeitsstellen weniger. Arbeitgeber meldeten im März 62 neue Arbeitsstellen, 7 weniger als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 149 Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das eine Abnahme von 29.

Die Arbeitslosigkeit hat sich im Rechtskreis SGB III von Februar auf März um 69 auf 667 Personen verringert. Das waren 168 Arbeitslose mehr als im Vorjahresmonat. Die anteilige SGB III-Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im März 2,0%; vor einem Jahr belief sie sich auf 1,5%. Dabei meldeten sich 151 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 9 weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 197 Personen ihre Arbeitslosigkeit (–4). Seit Beginn des Jahres gab es 525 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 109 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem stehen 503 Abmeldungen von Arbeitslosen gegenüber (–85).

Die Arbeitslosigkeit hat sich im Rechtskreis SGB II von Februar auf März um 24 auf 985 Personen verringert. Das waren 188 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr. Die anteilige SGB II-Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im März 3,0%; vor einem Jahr belief sie sich auf 2,5%. Dabei meldeten sich 101 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 133 weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 160 Personen ihre Arbeitslosigkeit, 55 weniger als vor einem Jahr. Seit Beginn des Jahres gab es 368 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 284 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem stehen 397 Abmeldungen von Arbeitslosen gegenüber (–245).