Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ostern? Da kennen sich die Bredenbecker aus

Bild 1 von 26

Anzeige

Bredenbeck.

Heute auf dem Bredenbecker Ostermarkt drehten sich die Gespr├Ąche vor allem um eins: Das bevorstehende Osterfest. Was bedeutet Ostern f├╝r die Bredenbecker? Die Antworten: Von "Irgendwas mit Hasen und H├╝hnern" bis "Wir feiern die Auferstehung Christi" war alles dabei. Die Bedeutung des Abendmahls am Gr├╝ndonnerstag ist vielen bekannt - der Begriff Gr├╝n leitet sich ├╝brigens aus dem alten Wort "Greinen = Wehklagen" ab. Genauso wie der Begriff Karfreitag - der Tag der Kreuzigung Jesu benennt sich nach dem alten Wort "Chara = Klage". "Am Ostersonntag feiern wir die Auferstehung Christi", da ist sich die Bredenbeckerin Anke Wenzel sicher. Und Neub├╝rgerin Christine Ante erg├Ąnzt: "Am Ostermontag wurde Jesus von zwei J├╝ngern w├Ąhrend einer Wanderung erkannt - deswegen gibt es auch heute noch den Osterspaziergang".

Und was hat es mit den Ostereiern und Osterhasen auf sich? Das Ei symbolisiert seit jeher in vielen Kulturen neues Leben, Wiedergeburt und Fruchtbarkeit. Und auch der Hase ist ein Meister im Kinderkriegen und passt so perfekt zu Ostern. Mit den Osterfeuern, die dieses Jahr wieder vielerorts angez├╝ndet werden, wird die Freude ├╝ber die Auferstehung ebenfalls zum Ausdruck gebracht und gleichzeitig der Fr├╝hling eingel├Ąutet.

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Anzeige