Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dachstuhlbrand verursacht 200.000 Euro Schaden

Wennigsen.

Was verursachte den zweiten Gro├čbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Gartenstra├če in Wennigsen? Heute Nacht ging es f├╝r die Kameraden aller Feuerwehren aus dem Gemeindegebiet Wennigsen und Kameraden aus Ronnenberg zum Mehrfamilienhaus. In einer Wohnung ist aus noch unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen, dass auf den Dachstuhl ├╝bergegriffen und diesen komplett zerst├Ârt hat (wir berichteten). Verletzt wurde niemand.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte ein Anwohner das Feuer im Obergeschoss gegen 23.30 Uhr bemerkt und die Rettungskr├Ąfte alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand. Das Geb├Ąude, das derzeit von Fl├╝chtlingsfamilien bewohnt wird, ist aktuell nicht bewohnbar. Ermittler des Fachkommissariats f├╝r Brandermittlungen haben das Haus heute untersucht und festgestellt, dass das Feuer in einer Wohnung im Dachgeschoss ausgebrochen ist. Die Brandursache steht noch nicht abschlie├čend fest, die Ermittlungen hierzu dauern an. Die Polizei sch├Ątzt den entstandenen Schaden auf 200.000 Euro.

Wie wir berichteten, kam es bereits im November 2016 in dem selben Haus zu einem Gro├čbrand. Dieser wurde damals durch einen technischen Defekt ausgel├Âst. Die dazugeh├Ârigen Artikel sind unten verlinkt:

Feuer im Haus mit Fl├╝chtlingswohnungen ausgebrochen

Gro├čbrand in Wennigsen: Brandursache ist gekl├Ąrt

 

 

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Anzeige