Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

"Bienen und Insekten schützen und erhalten"

Symbolfoto Biene. Quelle: pixabay

Anzeige

Wennigsen.

Am Sonntag, 19. August, um 14.30 Uhr, wird im Heimatmuseum Wennigsen die neue Ausstellung „Bienen und Insekten schützen und erhalten“ eröffnet. "Wir möchten die Besucher über die Problematik für Bienen und Insekten informieren. In der Austellung zeigen wir Bienenbeuten und Material über die Imkerei, Informationen zum Thema Insektensterben und deren Erhalt", so Gunnar Supper aus dem Heimatmuseum Wennigsen.

Außerdem gibt im Verlauf des Austellungszeitraumes verschiedene Vorträge zum Thema. Zum Beispiel wird der Gärtner und Imkermeister Bernhard Jaesch einen Vortrag über "Bienenfreundlicher Garten" halten.

Auch der NABU und Die Grünen planen bereits Vorträge. Bei den verschiedenen Vorträgen haben Fachleute und interessierte Laien die Möglichkeit sich auszutauschen. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Zur Eröffnung am 19. August wird Bernhard Jaesch auch bienen- und insektenfreundliche Pflanzen vor dem Heimatmuseum verkaufen. Zur Eröffnung gibt es einen kleinen Umtrunk und Knabbereien. Das Museum ist dann jeden Sonntag in der Zeit vom 14.30 bis 17 Uhr geöffnet.

Auch die Bücherei beschäftigt sich mit dem Thema Bienen: Passend zur neuen Ausstellung im Heimatmuseum Wennigsen nimmt sich auch die Gemeindebücherei in einer Buchausstellung diesem Thema an. Gezeigt werden Bücher und Zeitschriften für Kinder und Erwachsene rund um das Thema Bienen, Hummeln und Fluginsekten. Dabei sind auch Werke zum Thema „selbst imkern“ und „Schutzmaßnahmen und Nahrungsangebot im eigenen Garten“. Alle Bücher und Zeitschriften können ausgeliehen werden. Die Ausstellung läuft noch bis Ende September. Passend dazu hat sich die Saatgut-Kiste mit der Wennigser Bienenliebe, einer Saatgutmischung, wieder gefüllt. Weiterhin können unter dem Motto „Saatgut teilen“ in der Bücherei Tüten mit Saatgut abgegeben und/oder getauscht werden. Ab Donnerstag, 09.08.2018, gelten wieder die normalen Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-13, Mo 15-17, Do 15-19 Uhr, mittwochs geschlossen.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Anzeige
Anzeige