Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Schritte bei der Skateanlage

Symbolfoto.

Wennigsen.

Die F√∂rdermittel f√ľr die geplante Skateanlage in Wennigsen wurden verl√§ngert. Das teilte B√ľrgermeister Christoph Meineke mit. "Wir k√∂nnen sie noch in diesem Jahr abrufen." Im Dezember hat eine Sitzung des Jugendparlamentes (JuPa) gegeben, bei der das zust√§ndige Planungsb√ľro dabei war. "Dieses wird mit den Jugendlichen nun einen Workshop veranstalten", so Meineke. Darin werden dann die Detailplanungen beginnen. Im Anschluss sollen die Ausschreibungen erfolgen. "Die weiteren Termine werden wir auf dem Workshop mit den Jugendlichen besprechen und verk√ľnden."


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Anzeige