Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Jetzt von Schierwater & Schwerdtfeger den Balkon sanieren lassen

Am Modell zeigt Firmenchef Arne Schwerdtfeger, wie die Abdichtung mit WestWood funktioniert.

Bild 1 von 9

ANZEIGE.

Ist es ein Wohn- oder doch eher ein Nutzbalkon, auf dem nur Wäsche oder ein paar Getränkekisten abgestellt werden? Wieviel Geld möchte der Kunde in die Hand nehmen, um weitere Schäden an seinem Balkon zu vermeiden und ein Stück Lebensqualität wiederzugewinnen? Wenn Fachmann Arne Schwerdtfeger und sein Team diese Fragen geklärt haben, geht es an die Arbeit. Der Spätsommer und Herbst ist nämlich ein guter Zeitpunkt für die Sanierung des Balkons.

Er ist Wind und Wetter ausgesetzt, die extreme Hitze der letzten beiden Sommer, aber auch starke Regenfälle in anderen Jahreszeiten, strapazieren das Material. Fliesen und Fugen werden rissig, Feuchtigkeit dringt in das Mauerwerk ein, der Untergrund bröckelt, weil die Abdichtung des Balkons nach all den Jahren längst beschädigt ist.

„Da war schon der Abfluss durchgerostet und es tropfte auf den darunterliegenden Balkon“, berichtet Schwerdtfeger über einen Kundenauftrag. „Höchste Zeit, den Balkon wieder wetterfest und schön zu machen. Die Jungs haben das dann in zwei Tagen gerichtet.“

Die Jungs, das sind ausgebildete Handwerker, Maurer, die etwas von ihrem Handwerk verstehen. Nicht immer müssen sie den alten Belag abreißen, die Fliesen, den Estrich und die bituminöse Abdichtung. Deshalb rät der Fachmann Eigentümern dringend davon ab, hier selbst Hand anzulegen. „Das treibt die Kosten für eine anschließende fachgerechte Sanierung unnötig in die Höhe“.

Für die neue Abdichtung nutzt das Team von Schierwater & Schwerdtfeger Bautenschutz Produkte der Firmen WestWood und Getifix. WestWood bietet ein Flüssigkunststoffsystem an, das eine geringe Aufbauhöhe hat. Es haftet gut auf den gängigen Altbelägen und schafft in unterschiedlichen Farben mit diversen Einstreumaterialien eine schöne und für jeden passende Oberfläche.

Beim Getifix FD-System erfolgt die Abdichtung mit einer EPDM Folie, welche an den Rändern und AnschlĂĽssen druckwasserdicht verklebt wird. Das hochwertige Bodenbelag-System gibt es aus Naturstein, Feinsteinzeug und Marmorkristallen, passend fĂĽr jeden Baustil und jede bauliche Situation. Das Bauunternehmen Schierwater & Schwerdtfeger ist Getifix- Franchise-Partner.   

Ist es nicht schon zu spät im Jahr, um den Balkon jetzt noch richten zu lassen? Nein, sagt der Fachmann. „Selbst im Herbst gibt es noch genügend Tage, an denen wir erfolgreich arbeiten können. Es sollte nicht in Strömen regnen und frostfrei sein, aber ansonsten gibt es keine Bedingungen.“

Und was sagen die Kunden? „Der Getifix-Fachbetrieb hat kompetent, schnell und zuverlässig mein Sanierungsvorhaben umgesetzt. Mit viel Erfahrung, guter Organisation und sauberer Durchführung hat er meinen Auftrag erledigt…“. „Angebot, Ausführung und Rechnungsbetrag haben meine Anforderungen in vollem Umfang erfüllt. Während der Arbeiten wurden zusätzlich erkennbare Tätigkeiten problemlos erledigt. Sehr empfehlenswert!“

Schierwater & Schwerdtfeger Bautenschutz GmbH
Albert-Einstein-StraĂźe 8
30974 Wennigsen
Telefon: (0 51 03) 5 03 58 80
E-Mail: info@sus-bautenschutz.de
Homepage: www.sus-bautenschutz.de



Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden