Anzeige

Premiere: dieses Theaterstück hat es in sich

Ein Besuch lohnt sich, es gibt noch Termine

Bild 1 von 21

Anzeige
Anzeige

Wennigsen.

Das Ensemble der Klosterbühne Wennigsen erntete heute tosenden Applaus. Die Premiere von „Willkommen zu Hause – John ist stabil“ kam so gut bei den Besuchern an, dass die Begeisterung förmlich greifbar war. "Ich komme oft und gerne und habe große Bewunderung für das, was das Ensemble hier auf die Bühne bringt", so Leonore Albers aus Wennigsen. Besonders gefällt ihr am aktuellen Stück, dass es auch für Jugendliche sehr interessant ist.

Die Geschichte entführt die Zuschauer in die Welt einer Wohngemeinschaft von Männern und Frauen. Es geht um das alltägliche Mit- und Gegeneinander, um kleine Siege und auch bitteres Scheitern. Es geht um den Versuch der Gemeinschaft, zusammen mit der Sozialarbeiterin Jacky, eine Brücke in die Welt zu bauen, die wir als normal betrachten. Dabei stellt sich die Frage, was ist „normal“ und was ist „ver-rückt“? Jeder WG-Bewohner hat darauf eine eigene Antwort.

Die Aufführungstermine: 28. Februar, 1. bis 3. März und 7. bis 9. März jeweils um 19.30 Uhr im Klostersaal in Wennigsen. Einlass ist jeweils ab 19 Uhr. Platzreservierungen sind unter 05103-706389, Anja Fahrenbach, möglich.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden