Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fachausschuss plädiert für Uwe Bullerdiek und Jörg Ommen als Gemeindefeuerwehrspitze

Der Ausschuss behandelt den Sachstand zum Feuerwehrkonzept 2016- 2021.

Bild 1 von 2

Wennigsen.

Der Ausschuss für Feuerschutz und öffentliche Ordnung, Mobilität und Digitales hat sich für die Berufung in das Ehrenbeamtenverhältnis von Uwe Bullerdiek als Gemeindebrandmeister sowie Jörg Ommen als stellvertretenden Gemeindebrandmeister der Freiwilligen Feuerwehren Wennigsen (Deister) ausgesprochen.

Bis 2025 verlängert sich die Amtszeit des Gemeindebrandmeisters und seines
Stellvertreters. Die Abstimmung des zuständigen Fachausschusses war einstimmig. In der kommenden Woche, Donnerstag, 14. November, beschließt der Rat und vollzieht die Berufung. 

Eine spannende Amtszeit liegt vor Bullerdiek und seinem Stellvertreter Ommen, denn der nun vorliegende „Feuerwehrkonzept 2016- 2021 Sachstand“ gibt einen detaillierten Überblick über die systematische Untersuchung der Gemeindefeuerwehr mit ihren acht Ortswehren. Die Verbesserung der Ausrüstungen und Gerätehäuser standen neben der Bestandsaufnahme der Sanitären Einrichtungen und PKW Stellplätzen zur Erstellung des Papiers auf dem Prüfstand und geben nun ein klares Bild, ein zukunftsfähiges Konzept auf Basis des Feuerwehr- Bedarfs- und Entwicklungsplanes.

Die Sachstandanalyse zeigt nötige Maßnahmen auf, die maßgeblich durch die Untersuchungen durch die Feuerwehrunfallkasse (FUK) deutlich wurden. Zahlreiche neue Dienstanweisungen weisen auf mögliche Gefahrenquellen in den Ortswehren hin und halten die Aktiven zu entsprechender Vorsicht an.

Christoph Meinecke lobt die Eigeninitiative der Wehren, die bei der Behebung festgestellter kleinerer Maßnahmen bereits selbst ans Werk gegangen seien, um sie zeitnah zu beheben.

„Große Maßnahmen unterliegen einer Priorisierung, wobei,“ so Meinecke, „die höchste Priorität auf einem zukunftsfähigen Konzept für Degersen liegen muss, um den gesetzlichen Schutzauftrag sicher zu stellen.“

Anzeige

Anzeige

Zu Gast an einem ganz besonderen Ort

Entdecken Sie das Johanniterhaus Kloster Wennigsen als stimmungsvollen Ort für Familienfeiern, Veranstaltungen, Tagungen und Hochzeiten sowie als erholsame Übernachtungsmöglichkeit. Wenden Sie sich mit Anfragen, Reservierungswünschen, Überlegungen und Beratungsbedarf jederzeit an uns. Sie erreichen uns per Telefon 05103 93980, per E-Mail an info(at)johanniterhaus-wennigsen.de und ganz bequem über unser Kontaktformular.

Sie sind uns immer willkommen.

Ihr Team vom Johanniterhaus Kloster Wennigsen

www.johanniterhaus-wennigsen.de


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden