Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hat die Polizei alles getan, um den vermissten Wennigser lebendig zu finden?

Anzeige

Wennigsen.

Wieso hat die Polizei den am Sonntag tot aufgefundenen vermissten Wennigser nicht mit Hunden im Deister gesucht? Diese und √§hnliche Fragen besch√§ftigen manche B√ľrger in der Deisterkommune.

Es waren der Arbeitgeber und die Angeh√∂rigen die den jetzt tot aufgefundenen 59j√§hrigen im Sommer als vermisst gemeldet hatten. "Es gab keine Anhaltspunkte, wo er sein k√∂nnte", sagt Polizeisprecher Mirco Nowak. "Da k√∂nnen wir nicht auf gut Gl√ľck im Wald suchen". W√§re der Tote ein regelm√§√üiger Waldg√§nger gewesen, dann h√§tte die Polizei sogenannte Mantrailer eingesetzt. Dabei wird ein Gegenstand mit dem Geruch des Gesuchten verwendet, um einen darauf geschulten Hund auf die Spur zu setzen.

Wie verf√§hrt die Polizei √ľberhaupt in einem Vermisstenfall? Die Ermittler telefonieren laut Nowak sehr schnell die Krankenh√§user ab, um festzustellen, ob der Gesuchte unter den Neuzug√§ngen ist. Minderj√§hrige, kranke und √§ltere Vermisste werden schnell √∂ffentlich zur Fahndung ausgeschrieben, bei Erwachsenen ist das das letzte Mittel: Denn jeder hat das Recht, sich auch ohne R√ľcksprache mit seinen Angeh√∂rigen einen neuen Aufentshaltsort zu suchen. Im Fall des Wennigser Toten gab es keine √∂ffentliche Fahndung." Wenn wir jeden zur √∂ffentlichen Fahndung ausschreiben w√ľrden, dann h√§tten wir einige davon jeden Tag," erl√§utert Nowak.

Theoretisch hört die Suche nach einem Vermissten niemals auf, die Fahndung bleibt solange bestehen, bis derjenige gefunden wird, lebendig oder tot. Die Identifizierung wird dabei zunehmend schwieriger. Im Fall des Wennigser Toten gelang sie mithilfe eines Zahnabgleiches.


Anzeige

Zu Gast an einem ganz besonderen Ort

Entdecken Sie das Johanniterhaus Kloster Wennigsen als stimmungsvollen Ort f√ľr Familienfeiern, Veranstaltungen, Tagungen und Hochzeiten sowie als erholsame √úbernachtungsm√∂glichkeit. Wenden Sie sich mit Anfragen, Reservierungsw√ľnschen, √úberlegungen und Beratungsbedarf jederzeit an uns. Sie erreichen uns per Telefon 05103 93980, per E-Mail an info(at)johanniterhaus-wennigsen.de und ganz bequem √ľber unser Kontaktformular.

Sie sind uns immer willkommen.

Ihr Team vom Johanniterhaus Kloster Wennigsen

www.johanniterhaus-wennigsen.de

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden