Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Erzieher gesteht sexuellen Missbrauch von Kindern – Es melden sich immer mehr Betroffene

Anzeige

Wennigsen

Anzeige

Die Staatsanwaltschaft Hannover bestätigte, dass ein Wennigser Erzieher Kinder in der Kita Vogelnest missbraucht haben soll.

Laut Aussage von Oberstaatsanwalt Thomas Klinge, hatte eine aufmerksame Mutter im Gespräch mit ihrem Kind bemerkt, dass etwas nicht in Ordnung war. Der Verdacht wurde an die Polizei weitergeleitet und erhärtete sich in den weiteren Ermittlungen der Staatsanwaltschaft. Gegen den Verdächtigen wurde sofort (1. Juli) ein Haftbefehl erlassen und er wurde in Untersuchungshaft genommen. Ende letzter Woche wurde der Verdächtige aber gegen strenge Auflagen vorerst wieder frei gelassen. Diese Auflagen werden laut Klinge streng überwacht.

Die Ermittlungen laufen derzeit auf Hochtouren weiter. So meldeten sich weitere Eltern. „Es gibt mehrere Kinder, die ebenfalls über Vorfälle berichteten, die sie so nicht wollten“, erklärt Thomas Klinge. Der Verdächtige hat diese Anschuldigungen der Staatsanwaltschaft gegenüber gestanden. Der Verdächtige ist laut Staatsanwaltschaft schon seit längerem im Gebiet Wennigsen im Einsatz gewesen, ob er allerdings als Springerkraft in mehreren Einrichtungen war, wollte der Oberstaatsanwalt aufgrund der laufenden Ermittlungen nicht bestätigen. Es müssen noch weitere Zeugen befragt werden.

In der letzten Woche verteilte die Gemeinde einen Elternbrief, in dem zu einem Informationsabend eingeladen wurde. Das Thema wurde nicht näher genannt. Auf Nachforschungen und Anfragen von CON hat die Gemeinde nicht reagiert.

Die Staatsanwaltschaft wird weiter im Fall des sexuellen Missbrauchs ermitteln.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden