Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es ist geschafft: Alle Modelle sind in der Werkstatt

Bastler J√ľrgen Die√üner bei Abbau des Modells "Annaturm"

Bild 1 von 3

Wennigsen.

Mit Hilfe einiger Freiwilliger und der Werk-Statt-Schule haben die Mitglieder der Bastlergemeinschaft der Wennigser Wasserräder e.V. am Freitag die Modelle abgebaut und auf vier Anhänger verladen. Anschließend genossen alle einen heißen Kaffee.

Der Transport zur Werkstatt verlief ohne gro√üe Sch√§den. Nach Reinigung der Modelle wurden sie in den Werkstattr√§umen untergebracht. Der Abbau endete mit einem kr√§ftigen Imbiss unter Beachtung der Corona-Regeln. Alle zeigten sich zufrieden. Nun bedarf es vieler Arbeitsstunden, um die Modelle f√ľr die n√§chste Saison fit zu machen, damit die Besucher wieder ihre Freude daran haben k√∂nnen.

Nachdem diese Saison wegen Corona sehr versp√§tet, n√§mlich erst Ende Mai, anfing, kamen bis zum Ende so viele Besucher wie noch nie. Einige waren zum ersten Mal an der Anlage und werden hoffentlich  zuk√ľnftig zu regelm√§√üigen Besuchern.

Anzeige

Sie sind gelernte/r B√ľrokauffrau/-mann (m/w/d), kundenorientiert und beherrschen Word/Excel sowie die deutsche Sprache in Schrift und Form? Dann bewerben Sie sich um die vakante Stelle (Teilzeit/25h-Woche, vormittags oder nach Absprache) bei einem regional ans√§ssigen Unternehmen.

Da der Kunde nicht namentlich genannt werden möchte, erfolgen Bewerbungen - ausschließlich schriftlich - treuhänderisch an den Verlag der Calenberger Online News und Leinetal Online News:

Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt)
Stichwort: Stellenangebot B√ľrokauffrau/-mann (m/w/d)
Postfach 100 155
30967 Wennigsen

‚ÄčHinweise: Die Unterlagen werden aus Gr√ľnden des Datenschutzes vom Verlag nicht ge√∂ffnet, sondern unge√∂ffnet an den Kunden √ľbergeben. Abgelehnte Bewerbungsunterlagen werden vom Kunden nicht an den/die Bewerber/-in (m/w/d) zur√ľckgesendet, sondern vernichtet. Senden Sie daher keine Originale. 


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden