Anzeige
Anzeige

Corona: Kontaktregeln für Kleinkinder gelockert

Anzeige
Anzeige

Region.

Kleinkinder bis drei Jahre dürfen ab heute bei Treffen einer Betreuungsperson, etwa eines Elternteils, dabei sein, ohne als zusätzliche Person gezählt zu werden, wie NDR berichtete. Eine Mutter oder ein Vater mit Baby darf also ab heute die Großeltern besuchen oder mit einer anderen Mutter oder einem Vater mit Baby spazieren gehen. Zuvor sah die Regelung vor, dass ein Hausstand nur einen zusätzlichen Kontakt treffen darf.

Die Treffen mit Kleinkindern sollen zunächst geduldet werden, bis die Änderung in die neue Verordnung übernommen worden ist. Welche Konstellationen bei Besuchen erlaubt sind, sind auf der Internetseite des Landes Niedersachsen einzusehen.

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden