Anzeige

Kuban informiert sich über wirtschaftliche Folgen der Corona-Krise

Tilman Kuban.

Anzeige

Holtensen.

Tilman Kuban besucht am Dienstag, den 23. Februar zusammen mit der CDU Holtensen einige besonders vom aktuellen Lockdown betroffene Betriebe. Er will sich informieren, wie stark die wirtschaftlichen Auswirkungen sind und welche staatlichen Hilfen bereits greifen.

Kuban wird dabei unter Beachtung der geltenden Verordnungen und Abstandsregeln einen Spaziergang durch Holtensen machen. Beginnend am Sporthaus in Holtensen und dem Cateringbetrieb der Familie Herrmann wird er danach die Firma Holzmüller, das Reisebüro Ferientraum und Deister Wohnmobile besuchen. Tilman Kuban ist seit März 2019 Bundesvorsitzender der Jungen Union und damit auch Mitglied im CDU-Bundesvorstand. Er ist Ratsmitglied für die CDU in Barsinghausen und möchte bei der nächsten Bundestagswahl für die CDU im Wennigser Wahlkreis antreten. Der unterschiedslose „Lockdown für alle“ hat bei den Betrieben in Holtensen Frustration und Unmut ausgelöst. Es fehlt derzeit eine Perspektive, wie und wann die Unternehmen wieder öffnen können. Bei allem anfänglichen Verständnis für die Vorsichtsmaßnahmen gegen die Pandemie können die Betroffenen heute den anhaltenden, unveränderten Lockdown nicht mehr nachvollziehen! Wir von der CDU Holtensen wünschen uns daher anstelle eines allgemeinen Lockdowns jetzt innovative, dynamische Maßnahmen! Beispielsweise möchten wir Herrn Kuban zur Diskussion vorschlagen, die Corona-Warnapp zur automatischen Kontaktverfolgung weiterzuentwickeln und die datenschutzrechtliche Grundlage dazu zu schaffen. Darüber hinaus schlagen wir eine Öffnungsstrategie für alle Bereiche mit erlaubten „Zeitfenstern“ für unterschiedliche Gruppen z.B. beim Einkauf oder beim Frisör- und Restaurantbesuch oder zu Stoßzeiten des Berufs- und Schulverkehrs vor.

Leider ist aufgrund der Corona-Regeln eine Teilnahme von interessierten Bürgern an diesem Spaziergang nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Wünsche, Fragen und Anregungen an Herrn Kuban über den Vorsitzenden der CDU Holtensen Martin Sondermann unter der E-Mailadresse Martin.Sondermann(at)web.de zu senden. Die E-Mails werden dann mit Herrn Kuban besprochen und die Absender erhalten eine Antwort.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden