Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Der Feuerwehrnachwuchs zeigt was er kann

Die Tagesbesten: von links 1. Platz Daniel f├╝r die Jugendfeuerwehr Everloh, 2. Platz Laura Feuerwehr Wennigsen und 3. Platz Arian Feuerwehr Velber.

Bild 1 von 23

Wennigsen/Gehrden/Ronnenberg.

Ausrichter des diesj├Ąhrigen Wettbewerbs der Jugendfeuerwehren auf Stadt- und Gemeindeebene war die Wennigser Gemeindejugendfeuerwehr, sie konnte heute gemeinsam mit den St├Ądtejugendfeuerwehren Ronnenberg, Gehrden und Seelze rund 130 Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren auf dem KGS-Sportplatz begr├╝├čen.

13 Gruppen traten in praktischen L├Âsch├╝bungen und Laufwettbewerben gegeneinander an, zum Schluss standen die Sieger der einzelnen Kommunen fest und durften sich ├╝ber Pokale freuen: Ronnenberg - Platz 1 Linderte, Platz 2 Weetzen, Seelze - Platz 1 Velber, Platz 2 Seelze, Gehrden - Platz 1 Everloh, Platz 2 Gehrden, Platz 3 Leveste und Platz 4 Northen, Wennigsen - Platz 1 Wennigsen, Platz 2 Bredenbeck/Evestorf, Platz 3 Degersen, Platz 4 Holtensen/Argestorf und Platz 5 Sorsum. Am Regionswettbewerb in zwei Wochen in Langenhagen nehmen jeweils die ersten beiden Pl├Ątze teil, aus Wennigsen die ersten drei. 

Au├čerdem wurde die Tagesbesten geehrt: Platz 1 belegte die Jugendfeuerwehr Everloh, auf Platz 2 folgte Velber, Wennigsen kam auf den 3. Platz. 

Stellvertretend f├╝r alle teilnehmenden Kommunen dankte Gehrdens Stadtbrandmeister Olaf Zieske dem Feuerwehrnachwuchs f├╝r ihr tolles Engagement. Matthias D├╝sterwald ├╝berbrachte Gr├╝├če von der Regionsjugendfeuerwehr und freute sich, dass viele Eltern und weitere Besucher anwesend waren, um die Jugendlichen zu unterst├╝tzen.

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Anzeige