Anzeige
Anzeige

Edeka-Markt Ronnenberg wird umgebaut - Auch bei Edeka Gehrden und Hemmingen ist viel geplant

Planungen f├╝r den Edeka-Markt in Ronnenberg

Ronnenberg/Gehrden/Region.

Der Umbau des Edeka-Marktes in Ronnenberg ist seit dem Wochenende in vollem Gange. Bis einschlie├člich 19. Februar bleibt der Markt geschlossen. Am 20. Februar steht dann die gro├če Neuer├Âffnung bevor. Aber es wird wohl nicht die letzte Ma├čnahme in diesem Jahr am Standort Ronnenberg sein. Geplant ist, im zweiten Halbjahr einen Wintergarten mit Cafebetrieb anzubauen. 

Und auch f├╝r Gehrden gibt es Neuigkeiten. Am dortigen Edeka-Ladage-Standort laufen die Verhandlungen mit dem Eigent├╝mer des Geb├Ąudes auf Hochtouren. "Wir hoffen, dass wir im Herbst 2020 den Standort Gehrden zumindest umbauen k├Ânnen. Zun├Ąchst m├╝ssen wir das mit dem Eigent├╝mer er├Ârtern und dann Baurecht schaffen", erkl├Ąrt Gesch├Ąftsf├╝hrer Steffen D├Âring.

W├Ąhrend also Edeka Ladage in Ronnenberg gerade umgebaut wird und die Pl├Ąne f├╝r den Umbau in Gehrden voranschreiten, zieht das Unternehmen in Hemmingen-Arnum den Neubau hoch. Hier soll noch vor dem Sommer Er├Âffnung gefeiert werden.

Ein umfassendes Programm f├╝r die Verantwortlichen und eine gro├če Investition in die Zukunft der M├Ąrkte und die damit einhergehenden Arbeitspl├Ątze.