Anzeige
Anzeige

Modernisierung der Volksbank in Wennigsen abgeschlossen

Symbolische SchlĂŒsselĂŒbergabe in der GeschĂ€ftsstelle Wennigsen (v.l.): Walter Rasch (ehemaliger GeschĂ€ftsstellenleiter), Volker Böckmann (Vorstandsmitglied), Dennis Rosenburg (jetziger GeschĂ€ftsstellenleiter).

Bild 1 von 9

Wennigsen.

Seit 1902 gibt es die Volksbank in Wennigsen, die damals noch Spar- und Darlehenskasse hieß, 1970 wurde sie in Volksbank Wennigsen umbenannt und ist damit genauso alt wie die Gemeinde. Zuerst hatte die Bank ihren Sitz am Klosteramtweg, diese Adresse verließ sie wegen der geĂ€nderten VerkehrsfĂŒhrung 1995. Jetzt erfolgte der zweite Umbau in der Hauptstraße 17.

Die RĂ€ume sind hell und freundlich. „Wir haben nun acht voneinander abgetrennte Beratungsmöglichkeiten“, erklĂ€rt Dennis Rosenburg, der hier seit 1. Oktober GeschĂ€ftsstellenleiter ist. Zur Feier des Tages bekommt er den goldenen VolksbankschlĂŒssel von seinem VorgĂ€nger Walter Rasch ausgehĂ€ndigt. Vom 14. Oktober bis 20. Februar ist die GeschĂ€ftsstelle nach den PlĂ€nen des Architekten Markus Alder umgebaut worden, das BankgeschĂ€ft lief weiter. „Das war herausfordernd, ich bin stolz auf die Handwerker, auf mein Team und auf die Kunden, die sich in den Staub gewagt haben“, sagt Rosenburg lĂ€chelnd.

Unter den GĂ€sten zur Neueröffnung sind Wennigsens stellvertretende BĂŒrgermeisterin Marianne KĂŒgler, Bereichsleiter Sascha Hartmann, Regionalleiter Alexander Klockemann, Vertreter des Aufsichtsrates sowie Vorstandsmitglied Volker Böckmann, der von der Wennigser GeschĂ€ftsstelle schwĂ€rmt: „Toller Standort, schöne Gemeinschaft.“ Noch in den 80er Jahren habe es ĂŒbrigens Annahmestellen in Sorsum, Lemmie und Redderse gegeben.

Mitgliedervertreter Armin Knobloch kann sich an vieles gut erinnern, auch an die Fusionen mit anderen Volksbanken: Er kennt auch noch die alten Filialen in Holtensen und Bredenbeck und die Zeit, als das BankgeschĂ€ft neben dem bĂ€uerlichen WarengeschĂ€ft lief. Heute rĂ€t er der Volksbank Zinsen ab einer gewissen Einlage fĂŒr Konten zu berechnen, so wie es jĂŒngst die Hannoversche Volksbank angekĂŒndigt hat. „Das machen sie wegen der Zinspolitik in Japan und anderen LĂ€ndern schon lange.“

„Es ist ein Zeichen fĂŒr den Standort Wennigsen,“ sagt GeschĂ€ftsstellenleiter Dennis Rosenburg auf die Frage, warum hier umgebaut wurde. Die Fenster sind neu, die Lichter, die BodenbelĂ€ge, die Klimatisierung, die BĂŒros funktionieren fast papierlos. Dank der zusĂ€tzlichen BeratungsrĂ€ume sitzen die Vermögensberatung und die Baufinanzierung jetzt direkt mit im Haus – und auch das FirmenkundengeschĂ€ft ist auf Abruf noch prĂ€senter als vorher.

Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen
BeratungsgeschÀftsstelle Wennigsen
Hauptstraße 17
30974 Wennigsen
Montag, Dienstag, Donnerstag: 9 bis 12 Uhr und 15 bis 17 Uhr
Mittwoch, Freitag: 9 bis 12 Uhr