Anzeige
Anzeige
Anzeige

Heitmüller-Kreuzung ab Freitag wieder frei

Bild 1 von 2

Wennigsen.

Die Baustelle "Hauptstraße" kann einen ersten Teilerfolg verzeichnen: Nicht wie ursprünglich geplant schon nach fünf Wochen, wird wohl am Freitag - und damit fast sieben Monaten nach Baubeginn - die Kreuzung von Haupt- und Argestorfer Straße wieder freigegeben. Das teilte Regionssprecher Klaus Abelmann am Montagmittag auf Anfrage mit.

Mitte März waren die Arbeiten gestartet - nahezu zeitgleich mit dem Corona-"Shutdown". Doch statt im April die Kreuzung wieder freigeben zu können, zog sich die Fertigstellung Woche um Woche und Monat um Monat. Die Gesamtmaßnahme soll im Sommer 2022 fertiggestellt sein. Doch mit der Freigabe der Kreuzung wird auch die überörtliche Umleitungs-Beschilderung wieder abgebaut.

Und noch eine gute Nachricht für Gewerbetreibende und Anwohner: Ab dem zweiten Advent (5. Dezember) ruht die Baustelle bis Weihnachten und vermutlich sogar bis in den Januar komplett. Das ist das Ergebnis einer Verhandlung über die Baustelle mit der Wirtschaftlichen Interessensgemeinschaft (WIG) vor Baubeginn. Diese Baupause war bereits in der Ausschreibung der Gemeinde enthalten und führt somit weder zu Mehrkosten noch zu einer längeren Bauphase.