Anzeige
Anzeige
Anzeige

Edeka: Die neuen Kassen sind da

Bild 1 von 9

Barsinghausen.

Im Edeka, Stoppstraße 25, von Kevin Schneevoigt stehen endlich die neuen Kassen. Am Samstag wurde der Markt bereits um 16 Uhr geschlossen, damit die Handwerker die neue Technik aufbauen konnten. „Noch bis in die Nacht haben wir zusammen mit den Fachleuten am Sonntag die Kassen aufgebaut, installiert und wieder alles sauber gemacht“, erklĂ€rt Schneevoigt, „Damit pĂŒnktlich um 7 Uhr die MarkttĂŒren am Montag öffnen konnten.“ Die neuen Kassen verfĂŒgen ĂŒber schnellere Scanner, was das Kassieren beschleunigt, aber auch ĂŒber integrierte Obstwaagen. Die Obstabteilung wurde am Wochenende ebenfalls vergrĂ¶ĂŸert. Der Eingangsbereich wurde vergrĂ¶ĂŸert, in dem der Leergutautomat verschoben wurde. So können rund 30 weitere Obst- und GemĂŒsesorten im Markt angeboten werden. Bis die „Self-scanning-Kassen“ in Betrieb genommen werden können wird es noch etwas dauern. Die Software muss erst noch installiert werden. Laut Inhaber Kevin Schneevoigt sollen die „Self-scanning-Kassen“ ab Donnerstag, spĂ€testens Freitag voll funktionsfĂ€hig sein.

UrsprĂŒnglich war auch geplant, dass die Leergut-Automaten im GetrĂ€nkemarkt ausgetauscht werden. Leider hat es bei der Lieferfirma einen Coronafall gegeben, somit verzögert sich die Lieferung der neuen Automaten um circa drei Wochen. Bis dahin werden die bisherigen Leergut-Automaten weiter genutzt.