Anzeige
Anzeige
Anzeige

Großer Umbruch bei den Stadtwerken

Wird im Sommer das Steuer bei den Stadtwerken Barsinghausen übernehmen, Shteryo Shterev.

Bild 1 von 2

Barsinghausen.

Unverhofft kommt oft. Bei einem Termin zwischen con-nect.de und Vertriebsleiter Stefan Küppers bei den Stadtwerken Barsinghausen, klopfte unverhofft der Geschäftsführer Jochen Möller an der Tür und hatte seinen Nachfolger dabei.

Im Sommer soll bei den Stadtwerken Barsinghausen ein Wechsel in der Geschäftsführung stattfinden. Aus diesem Anlass besuchte der zukünftige Geschäftsführer die Stadtwerke und traf sich mit dem aktuellen Geschäftsführer Jochen Möller. Con-nect.de nutze das unverhoffte Treffen für einen kurzen Plausch.

Der 37-jährige Shteryo Shterev wurde vom Aufsichtsrat einstimmig ausgewählt, um nach dem Ausscheiden von Möller das Steuer zu übernehmen. Der gelernte Betriebswirt ist seit zehn Jahren im Bereich der Energieversorgung tätig. Mit dem Jobwechsel kommt für Shterev dann auch der Umzug von Nordrhein-Westfalen nach Hannover. In NRW ist Shterev derzeit Geschäftsführer bei den Stadtwerken Lage. „Ich sehe viel Potential was die Stadtwerke Barsinghausen nutzen können“, so Shterev kurz, „Ich freue mich jetzt darauf die Mitarbeiter kennenzulernen und dann Mitte des Jahres loszulegen.“

Eine offizielle und ausführliche Vorstellung des neuen Geschäftsführers und seiner Ziele soll dann im Laufe des Jahres folgen.