Anzeige

Eilbeschluss zur Untervermietung eines Fitnessstudios ist rechtskräftig

Symbolfoto

Region

Anzeige

Die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Hannover vom 1. Februar, in der im Rahmen eines Eilverfahrens entschieden wurde, dass die Untervermietung eines Fitnessstudios an Einzelpersonen oder deren Haushalte nicht gegen die Niedersächsische Corona-Verordnung verstößt, ist am 16. Februar rechtskräftig geworden.

Die Beteiligten haben innerhalb der Rechtsmittelfrist keine Beschwerde eingelegt.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden