Anzeige

Maschseefest wird auf 2022 verschoben

Region. Das diesjährige Maschseefest kann wegen der Corona-Pandemie nicht wie geplant vom 28. Juli bis zum 15. August stattfinden. Die Hannover Veranstaltungs GmbH (HVG) muss damit das größte Volksfest in Niedersachsen heute (30. April) offiziell absagen.

Anzeige

„Wer hätte gedacht, dass wir das Maschseefest zwei Jahre in Folge absagen müssen. Aber leider zeigt die aktuelle Pandemielage in Deutschland und in der Region Hannover, dass es die einzige Möglichkeit ist, die Ausbreitung des Virus einzudämmen, bis der Großteil der Bevölkerung einen Impfschutz erhalten hat. Die erneute Absage bedaure ich sehr, freue mich aber gleichzeitig, dass die Verträge der HVG mit den Standbetreiber auf die nächsten drei Jahre verschoben werden konnten und die Veranstalter nun etwas mehr Planungssicherheit haben“, sagt Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay.

Nach den geltenden Regeln ist die Durchführung eines Festes mit durchschnittlich über zwei Millionen Gästen derzeit nicht möglich. Das aktuelle Infektionsgeschehen sowie die benötigte Vorlaufzeit für die Planungen des Maschseefests lassen daher nur diese erneute Absage zu.

Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der HVG, bedauert dies ebenfalls: „Wir sind uns der Tragweite dieser Absage, besonders auch in wirtschaftlicher Hinsicht, bewusst. Darüber hinaus ist es ein weiterer Rückschlag für alle Beteiligten und auch für den gesamten Veranstaltungs-Standort Hannover, ausgelöst durch die Corona-Pandemie. Wir richten den Blick nach vorne und geben heute einen Einblick in einige Ideen und Konzepte für das nächste Jahr.“

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden