Anzeige
Anzeige
Anzeige

67-jähriger Mofa-Fahrer ist 20 km/h zu schnell unterwegs

Anzeige

Barsinghausen. Am Freitag, den 17. Juni, konnte gegen 15.15 Uhr in Barsinghausen im Bereich der Egestorfer Straße ein Mofa mit einer gefahrenen Geschwindigkeit von ca. 45 km/h festgestellt werden. Durch eine Streifenwagenbesatzung wurde eine allgemeine Verkehrskontrolle durchgeführt und ein nicht gültiger Versicherungsschutz festgestellt, da das Mofa nur 25 km/h hätte fahren dürfen. Gegen den 67-jährigen Fahrzeugführer aus Barsinghausen wurde ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetzt eingeleitet.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige