Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anmeldungen zum Sommerferienprogramm haben begonnen

Quelle: Stadt Barsinghausen.

Anzeige

Barsinghausen. In wenigen Wochen beginnen die Niedersächsischen Sommerferien, auf die sich alle Schüler sehr freuen. Damit in den Ferien keine Langeweile aufkommt und die Kinder der berufstätigen Eltern betreut sind, bietet die Stadt Barsinghausen auch in diesem Sommer wieder die beliebten Outdoorsporttage vom 14. Juli bis 12. August und die Ferienbetreuung in der Adolf-Grimme-Schule vom 15. bis 24. August für Grundschulkinder an.

Anzeige

„Die Outdoorsporttage waren in den vergangenen zwei Jahren unser Ersatzangebot zu dem städtischen Sommerferienpass, der Ferienbetreuung und den Ferien-Sport-Wochen, die 2020 und 2021 pandemiebedingt nicht stattfinden konnten. Die Outdoorsporttage sind so gut angekommen, dass das Konzept auch in diesem Jahr erhalten bleibt“, erklärt Björn Wende, Amtsleiter der Jugendpflege.

Neben den bekannten Outdoorsporttagen wird es in diesem Jahr, in der ersten vollen Ferienwoche vom 18. bis 22. Juli zudem die „Outdoorsporttage by night“ geben. Kinder im Alter von elf bis zwölf Jahren haben dann die Gelegenheit sogar über Nacht im Freibad Goltern zu bleiben. Hier erwartet die Kinder einige weitere Abenteuer und großartige Erlebnisse. Gefördert wird dieses Angebot durch Mittel aus dem Bundesprogramm „Aufholen nach Corona“.

Da die Outdoorsporttage in diesem Jahr nur für viereinhalb Wochen geplant sind, wird es zum Ende der Ferien noch die Möglichkeit für berufstätige Eltern geben, ihre Kinder in der Ferienbetreuung der Adolf-Grimme-Schule betreuen zu lassen.

Weitere Informationen und den Anmeldeflyer sind auf der Homepage www.kjb-barsinghausen.de zu finden. Zudem sind die Flyer in den Grundschulen erhältlich. 

Die Anmeldungen zu den Ferienangeboten sind bereits möglich. Der Anmeldeschluss ist für den 30. Juni 2022 vorgesehen. Der Teilnahmebetrag für die Outdoorsporttage umfasst 50€, für die Outdoorsporttage by night 70 Euro und für die Ferienbetreuung ebenfalls 50 Euro pro Kind und Woche. Für Kinder berufstätiger Eltern wird in diesem Jahr eine Frühbetreuung ab 7.30 Uhr angeboten.

Für weitere Rückfragen zu den Angeboten steht Karina Karwath in der Jugendpflege der Stadt Barsinghausen unter der Telefonnummer 05105-7742332 zur Verfügung

Anzeige
Anzeige