Anzeige
Anzeige
Anzeige

DRK geht mit innovativen Maßnahmen auf Nachwuchssuche

Foto: DRK Barsinghausen.

Anzeige

Barsinghausen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Barsinghausen geht neue Wege, um die Nachwuchsgewinnung zu stärken und die Kommunikation mit der Gemeinschaft zu vertiefen. In einer digitalen Ära, in der soziale Medien und schnelle Informationssysteme eine entscheidende Rolle spielen, hat das DRK Barsinghausen verschiedene Maßnahmen eingeführt, um die Verbindung zu den Menschen zu stärken.

Anzeige
Anzeige

Die Einführung eines offiziellen WhatsApp-Kanals steht dabei an vorderster Front. Durch diesen Kanal erhalten Interessierte und Unterstützer direkten Zugang zu wichtigen Informationen, Veranstaltungen und Neuigkeiten des DRK Barsinghausen.

„Durch unseren neu eingeführten WhatsApp-Kanal, möchten wir Interessierten einen noch schnelleren und einfacheren Zugang zu Themen rund um das DRK Barsinghausen bieten und somit auch Personen ansprechen, welche nicht auf den anderen Sozialem Netzwerken vertreten sind.“ sagt Fabian-Malte Thiedemann, Pressesprecher des DRK-Ortsverein Barsinghausen.

Zusätzlich nutzt das DRK Barsinghausen aktiv die Plattformen Instagram und Facebook, um mit der jüngeren Generation in einen direkten Dialog zu treten. Hier werden nicht nur aktuelle Aktivitäten geteilt, sondern auch Einblicke in den Alltag der ehrenamtlichen Helfer gewährt. Kurzvideos bieten dabei eine authentische Perspektive auf die vielfältigen Aufgaben, denen sich das DRK Barsinghausen widmet.

Regelmäßige Pressemitteilungen informieren nicht nur die lokalen Medien über die aktuellen Entwicklungen und Projekte des DRK Barsinghausen, sondern ermöglichen auch der Bevölkerung, genau über die Arbeit der Organisation auf dem Laufenden zu bleiben.

Das DRK Barsinghausen setzt außerdem auf Live-Veranstaltungen und Präsenz, um die Gemeinschaft direkt zu erreichen. Durch Veranstaltungen vor Ort können Interessierte die Organisation hautnah erleben und mit den Verantwortlichen ins Gespräch kommen.

Die Vielfalt dieser Maßnahmen zeigt das Bestreben des DRK Barsinghausen, auf unterschiedlichen Ebenen mit der Gemeinschaft zu interagieren und insbesondere jüngere Menschen für das Ehrenamt zu begeistern. Die Organisation freut sich darauf, diese innovativen Wege der Kommunikation weiter auszubauen und so eine noch engere Bindung zur Bevölkerung herzustellen.

Social Media Links:

Instagram: drkovb

Facebook: DRK-Ortsverein Barsinghausen

WhatsApp-Kanal: whatsapp.com/channel/0029VaIn3jWBfxoDhrS04P2h

Anzeige