Anzeige
Anzeige
Anzeige

EM-Vorbereitung: Türkische Generalkonsulin besucht Barsinghäuser Verwaltung

Die türkische Generalkonsulin Gul Özge Kaya und Barsinghausens Bürgermeister Henning Schünhof.

Anzeige
Anzeige

Barsinghausen. Hoher Besuch im Barsinghäuser Rathaus: Die türkische Generalkonsulin Gul Özge Kaya und ihre Stellvertreterin Ezgi Ertan Bayram sind jüngst an der Bergamtstraße zu Gast gewesen. Anlass sind dabei die in wenigen Wochen beginnende Fußball-Europameisterschaft in Deutschland und der damit verbundene Aufenthalt der türkischen Nationalmannschaft im „Sporthotel Fuchsbachtal“ gewesen. „Neben dem Kennenlernen stand vor allem der Informationsaustausch im Mittelpunkt“, sagt Barsinghausens Bürgermeister Henning Schünhof.

Anzeige
Anzeige

Neben Sicherheitsaspekten stand der Austausch über die Fankultur und mögliche gemeinsame Aktionen im Mittelpunkt des Gespräches. „Für Barsinghausen ist der Aufenthalt der türkischen Nationalmannschaft zu einer Europameisterschaft etwas Außergewöhnliches. Einerseits bietet der Besuch für uns eine einmalige Gelegenheit, uns als gute Gastgeber zu präsentieren, andererseits sind damit aber auch einige Aufgaben verbunden“, gibt Henning Schünhof einen Einblick in das Gespräch.

Zum Abschluss des Arbeitsgesprächs trug sich die Generalkonsulin ins Goldene Buch der Stadt ein. Wie der Bürgermeister ergänzte, sei es durchaus möglich, dass im Zusammenhang mit dem Fußball-Großereignis in den kommenden Wochen und einem erfolgreichen Abschneiden der türkischen Nationalmannschaft noch weitere Unterschriften hinzukommen könnten. Auch dies sei bei dem Besuch von Gul Özge Kaya angesprochen worden.

Anzeige