Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fußgängerführerschein an der Astrid-Lindgren-Schule

Foto: privat.

Anzeige

Kirchdorf. Bei schönstem Sonnenschein haben die Schüler der zweiten Klassen der Astrid-Lindgren-Grundschule in Kirchdorf am Dienstag und Mittwoch den Fußgängerführerschein bestanden.

Anzeige
Anzeige

Im Sachunterricht wurde geübt, den täglichen Schulweg sicher zu bewältigen. Mit Hilfe des Kontaktbeamten Stefan Klaus der Polizeidienststelle Barsinghausen haben die Kinder gezeigt, dass sie im Unterricht gelernt haben, wie man richtig und sicher Ampeln, Straßen, Bahnübergänge und Zebrastreifen überquert. Auch auf Gefahrenquellen auf dem Schulweg der Kinder wurde aufmerksam gemacht. Besonders beeindruckt hat die Kinder, dass vor ihren Augen eine Autofahrerin verwarnt werden musste, da ihr geparktes Auto den Fußweg der Kinder versperrte.

Die Astrid-Lindgren-Schule bedankt sich bei Stefan Klaus für die Kooperation und freut sich schon auf das nächste Treffen beim Fahrradführerschein.

Anzeige