Anzeige
Anzeige
Anzeige

Heimattag Eckerde räumt auf

Fleißige Helfer räumen auf. Foto: Privat.

Anzeige
Anzeige

Eckerde. Am Samstag, 23. März veranstaltete der Heimattag Eckerde, organisiert vom Ortsbeauftragten Norbert Steinbach, seine alljährliche Müllsammelaktion. Zahlreiche Teilnehmer, ausgestattet mit warmer Kleidung, Greifzangen und roten Säcken, unterstützt von der Freiwilligen Feuerwehr Eckerde und ihren Fahrzeugen , sammelten wieder eine beachtliche Menge an gedankenlos in die Feldmark um Eckerde entsorgtem Müll ein. Leider wurden auch wieder Sperrmüll und sogar Autoreifen in der Natur gefunden.

Anzeige
Anzeige

Sogar das Wetter paßte perfekt. Die ersten Graupelschauer kamen erst Mittags nach Beendigung der Müllsammlung vom Himmel. Da versammelte sich die fleißig Helferschar aus Eckerder Bürgern und der Kinder- und Jugendfeuerwehr bereits im Schulungsraum der Feuerwehr. Dort hatte Roswita Müller mit etlichen helfenden Händen wieder ein tolles "zweites Frühstück" gezaubert. Dieses wurde in fröhlicher Runde bei Kaffee und heißem Kakao zur Belohnung genossen.

 

Anzeige