Anzeige
Anzeige
Anzeige

Historisch-Politisches Colloquium: Bürgermeister berichtet über Hilfe für Kovel

Anzeige

Barsinghausen. Auf Einladung des Historisch-Politischen Colloquiums wird Bürgermeister Henning Schünhof über die Hilfe Barsinghausens für die ukrainische Partnerstadt Kovel berichten. Auch einige ehrenamtliche Helfer wie Lilli Bischoff vom Verein Kinderhilfe Ukraine werden am Mittwoch, 20. Juli, von 16 Uhr an über ihr Engagement berichten. Zudem werden die Gäste auch über weitere geplante Hilfsmaßnahmen informieren.

Anzeige

Das Colloquium unter Leitung von Hans-Heinrich Nolte, emeritierter Professor für Osteuropäische Geschichte am Historischen Seminar der hannoverschen Leibniz-Universität, findet in den Räumen der Volkshochschule Calenberger Land, Langenäcker 38, in Barsinghausen statt. Die Teilnahme an der rund zweistündigen Veranstaltung ist kostenlos, Anmeldungen zum Historisch-Politischen Colloquium werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Volkshochschule unter der E-Mail-Adresse christina.heinrichs(at)vhs-cl.de angenommen.

Anzeige
Anzeige