Anzeige
Anzeige
Anzeige

Rotlicht missachtet – 18.000 Euro Schaden bei Unfall auf B65

Anzeige

Barsinghausen. Am Freitag, den 17.Juni ereignete sich gegen 23.05 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B65 in Barsinghausen, An der Windmühle in Höhe des Zubringers auf die A2. Eine 19-jährige Mercedes Fahrerin befuhr die B65 in Richtung Hannover, um dann nach links auf den Zubringer der A2 abzubiegen. Ein 58-jährger Fahrer eines VW Tiguan befuhr die B65 in Fahrtrichtung Minden.

Anzeige

Aufgrund der Missachtung des Rotlichts seitens der Mercedes-Fahrerin kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge und erheblicher Sachschaden entstand. Verletzt wurde niemand. Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf 18.000 Euro geschätzt. Airbags waren ausgelöst, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und waren nicht mehr fahrbereit.

Anzeige
Anzeige