Anzeige
Anzeige
Anzeige

Unser Barsinghausen startet mit der traditionellen Weihnachtsverlosung

Unser Barsinghausen freut sich auf den Start der Weihnachtsverlosung.

Anzeige
Anzeige

Barsinghausen. Ab kommenden Montag sind in teilnehmenden Geschäften in Barsinghausen wieder die Lose für die große Weihnachtsverlosung zu bekommen. Auch die Geschenkgutscheine für Barsinghäuser Geschäfte sind zu Weihnachten wieder erhältlich.

Anzeige

„Es ist für uns auch eine Möglichkeit unseren Kunden ´Danke` zu sagen, in diesen wirtschaftlich nicht ganz ruhigen Zeiten“, dankt Hendrik Mordfeld, Vorsitzender Unser Barsinghausen, den treuen Kunden. 15.000 Lose wurden gedruckt und verteilt, ab Montag (20. November) sind sie kostenlos bei jedem Einkauf zu bekommen. Im Weihnachtsdorf (ab 27. November auf dem Thie) werden die Lose für 1 Euro am Stand von „Unser Barsinghausen“ erhältlich sein.

Es wird wieder zwei große Ziehungen am Thie geben. Sowohl am Samstag, 2. Dezember, als auch am Samstag, 16. Dezember, wird die Lostrommel um 15 Uhr gedreht. Mindestens 20 Preise werden verlost. Darunter viele Gutscheine für Geschäfte aus Barsinghausen und Restaurantgutscheine für das Sporthotel Fuchsbachtal im Wert von bis zu 100 Euro. Von den Veranstaltern wurde darauf geachtet, dass es eher viele gleichwertige Preise gibt und viele Menschen sich freuen dürfen, anstatt auf einen großen Preis zu setzen. Die Verlosungen am Thie werden durch Klaus Danner, Uwe Hoppe und Martin Wildhagen durchgeführt.

Gerne dürfen sich noch Geschäfte bei Margret Gödeke, Gödeke Optik, zur Teilnahme anmelden. (Kontakt: E-Mail mail@goedeke-optik.de, oder Telefax: 05105-66642)

Wer schon auf der Suche nach einer Geschenkidee ist, zu Weihnachten bietet „Unser Barsinghausen“ wieder Einkaufsgutscheine im Wert von 20 Euro für Barsinghäuser Geschäfte an. Diese Sind bei Gödeke Optik, Marktstraße 3-5, 30890 Barsinghausen, erhältlich.

Ablauf der Weihnachtsverlosung:

Die Lose sind bei den teilnehmenden Geschäften erhältlich. Wie immer sind die Lose zweigeteilt: Am Tag der Verlosung kommt eine Hälfte in die Losbox, die andere Hälfte wird behalten. Diese wird als Nachweis gebraucht, falls die Nummer bei der Verlosung gezogen wird (Beim Zeremonienmeister an der Losbox vorzeigen).

Alle am ersten Termin verbrauchten Lose werden entsorgt und sind für den zweiten Termin ungültig. Teilnehmer können sich aber natürlich neue Lose besorgen, so dass auch am 16. Dezember noch einmal das Glück versucht werden kann. Wer es vorher nicht schafft, sich Lose zu besorgen, kann diese auch an den Tagen der Verlosung tun (für 1€/Los).