Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zukunftstag: Schüler sind auf Bauernhöfen willkommen

„Mitmachen und Miterleben“ sind Programm für Schülerinnen und Schüler der fünften bis zehnten Jahrgänge der allgemeinbildenden Schulen. Auf den Bauernhöfen sind Kälber zu tränken, Ferkel umzustallen oder in der Hofwerkstatt Maschinen zu reparieren; im Bild Hof Campe Foto: Hof Campe

Anzeige

Region. Die niedersächsischen Landwirtinnen und Landwirte freuen sich darauf, am diesjährigen „Zukunftstag für Mädchen und Jungen“ Schülern auf ihren landwirtschaftlichen Betrieben Einblicke in den Arbeitsalltag in der Landwirtschaft anzubieten.

Anzeige
Anzeige

„Das Attraktive am Zukunftstag auf einem Bauernhof ist, dass die Kinder richtig mit anfassen dürfen, anstatt nur zuzuschauen“, erklärt Martin Roberg, Vorsitzender des Bildungsausschusses des Landvolks Niedersachsen.

„Mitmachen und Miterleben“ sind Programm für Schülerinnen und Schüler der fünften bis zehnten Jahrgänge der allgemeinbildenden Schulen. Auf den Bauernhöfen sind Kälber zu tränken, Ferkel umzustallen oder in der Hofwerkstatt Maschinen zu reparieren. Die Mitfahrt auf einem Trecker ist ebenfalls möglich – all dies gehört zum breiten beruflichen Tätigkeitsfeld von Landwirtinnen und Landwirten.

Eine Ausbildung in der Landwirtschaft bietet sich für diejenigen an, die gerne körperlich arbeiten und die sich für die Arbeit in der Natur und mit Tieren sowie für moderne Technik begeistern. „Die Landwirtschaft bietet in ganz Niedersachsen zahlreiche abwechslungsreiche und moderne Arbeitsplätze“, beschreibt Roberg den vielfältigen Tätigkeitsbereich.

In und um die Landwirtschaft gibt es insgesamt 14 Grüne Berufe. Dazu zählen unter anderem die Ausbildungsberufe Landwirt/in, Werker/in in der Landwirtschaft, Fachkraft für Agrarservice und Pferdewirt/in. Interessierte Schülerinnen und Schüler oder die Erziehungsberechtigten, die einen Bauernhof für den Zukunftstag suchen, können sich jeweils an ihren regionalen Kreislandvolkverband wenden. Kontakte sind zu finden unter https://landvolk.net/kreisverbaende/oeffentlichkeitsarbeit/ .

Anzeige