Anzeige
Anzeige
Anzeige

So sehen die Ostertage in der Margarethengemeinde aus

Anzeige
Anzeige

Gehrden. Veranstaltungen der Margarethengemeinde in der Karwoche und den Ostertagen:

Anzeige

Am Gründonnerstag, 28. März, findet um 16 Uhr eine Kirchenführung in der Levester Agathenkirche statt. Die frisch renovierte Agathenkirche, die als eine besondere Perle unter den Kirchen des Calenberger Landes gilt, wird von Kirchenführerin Gerlinde Büttner vorgestellt. Bedeutend ist die Agathenkirche nicht nur wegen ihres besonders schönen barocken Altars und des wuchtigen Gewölbes. Insbesondere die vor etwa 100 Jahren wiederentdeckten mittelalterlichen Fresken, die fast den kompletten Kirchenhimmel ausfüllen, sind beachtenswert. Eine große Anzahl von porträtierten Frauen, die jeweils aufgrund ihres Glaubens in der Spätantike hingerichtet wurden.

Von 17 Uhr an schließt sich eine kleine Pilgertour nach Gehrden an. Verantwortlich hierfür ist die Gehrdener Kirchenvorsteherin Ruth Pahl. Um 19 Uhr wird dann in der Gehrdener Margarethenkirche unter Leitung von Pastorin Karin Spichale ein Abendmahlsgottesdienst mit Tischabendmahl gefeiert. Anmeldungen dafür sind unter 3719 oder ruthpahl@t-online.de willkommen, aber auch Nichtangemeldete können gern dazukommen.

Am Karfreitag, 29. März, findet um 10 Uhr ein Abendmahlsgottesdienst in der der Margarethenkirche statt und nachmittags um 15 Uhr die traditionelle musikalische Andacht zur Sterbestunde Jesu. Neben Musik von Carl Philipp Emanuel Bach, aufgeführt durch den Gehrdener Posaunenchor und gespielt auf der Benteorgel von Kantor Christian Windhorst, werden Texte aus den biblischen Passionsberichten gelesen und durch kurze Abschnitte von Hildegard von Bingen, Clemens Bittlinger, Werner Bergengruen und anderen kommentiert. Beide Gottesdienste werden von Pastor v. Heyden geleitet.

Am Ostersonntag findet um 6 Uhr früh - direkt nach der Zeitumstellung - ein Frühgottesdienst statt, indem die Entdeckung des leeren Grabes durch die Frauen am Grab nachvollzogen wird. Geleitet wird dieser Gottesdienst ebenso wie der Festgottesdienst mit Abendmahl um 10 Uhr durch Pastorin Karin Spichale. 

Am Ostermontag lädt Pastor von Heyden dann junge Familien zu einem Tauferinnerungsgottesdienst in die Margarethenkirche (10 Uhr) ein. In dem Gottesdienst wird auch selbst getauft werden. Dazu wird eine biblische Ostergeschichte in kindgerechter Form dargestellt.

Anzeige