Anzeige
Anzeige
Anzeige

Brian Baatzsch begeistert in der Grundschule in Ronnenberg

Ausgewählte Bücher zum Vorlesen. Quelle: Brian Baatzsch.

Anzeige
Anzeige

Ronnenberg. Am 17. November besuchte der Landtagsabgeordnete Brian Baatzsch die Grundschule in Ronnenberg, um im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags den Schülern der 4. Klasse vorzulesen. Diese Veranstaltung wurde organisiert, um die Bedeutung des Vorlesens in der modernen Bildung zu unterstreichen und die Freude am Lesen zu fördern.

Anzeige

In Gedenken an den 100. Geburtstag des berühmten Autors Otfried Preußler wählte Herr Baatzsch dessen beliebtes Werk „Der kleine Wassermann“ für die Lesung aus. Der Tag war ein besonderes Ereignis, nicht nur wegen der Ehrengäste, zu denen auch der Bürgermeister von Ronnenberg, Marlo Kratzke, gehörte, sondern auch wegen der weiteren spannenden Geschichten, die die Schüler vorgelesen bekamen.

„Die Fähigkeit zu lesen und vorzulesen ist enorm wichtig und muss gefördert werden. Gerade im Hinblick auf eine zukunftsfähige Gesellschaft und die demokratische Teilhabe“, betonte Brian Baatzsch. Seine Worte unterstrichen die Bedeutung des Vorlesens als Grundstein für die Entwicklung von Lesekompetenz und kritischem Denken bei Kindern.

Der bundesweite Vorlesetag hat nicht nur den Schülern eine Freude bereitet, sondern auch das Bewusstsein für die Wichtigkeit des Lesens in der heutigen Gesellschaft gestärkt.

Anzeige